1. Judo-Club Worms e.V.

Weckmann Turnier in Bad Kreuznach – der nächste Wanderpokal geht nach Worms.

Vom 1. Judo-Club Worms e. V. gingen 11 Wettkämpfer an den Start.

Vier davon konnten jeweils die Goldmedaille gewinnen.

Bis 34kg starteten gleich 3 Wettkämpfer: Aaron Schwarz, Ilja Saposchnikow und Sergej Kotenkov. Aaron Schwarz konnte alle Kämpfe für sich entscheiden und ging viermal als Sieger von der Matte so, dass er verdient den 1. Platz erkämpfte. Ilja und Sergej kamen beide auf den 3. Platz.

John Paul Göttmann konnte nach drei Kämpfen in der Gewichstklasse bis 40kg auch den 1. Platz für sich beanspruchen. Der zweite Wormser Starter in dieser Gewichtsklasse war Juri Khlystun der den 3. Platz erkämpfen konnte.

Bis 43kg erreichte auch Sascha Pfeffer den 3.Platz.

Ebenfalls dritte Plätze erreichten Arthur Ermisch in seiner Gewichtsklasse, sowie Denis Pfeffer, der in der Gewichtklasse bis 66kg an den Start ging.

Bis 60kg konnte sich Arthur Simon erfolgreich  gegen alle seine Gegner durchsetzen und bekam als Dank, wie alle andere  platzierten Kämper einen Weckmann und die Goldmedaille.

Frauenpower gab es bei der weiblichen Jugend in der Gewichtklasse bis 36kg. Hier startete Lea Weber. Sie konnte sich im Dreierpool (jeder gegen jeden) nach einem mit Ippon gewonnenen Kampf und einem verloren Kampf die Silbermedaille überreichen lassen.

Für Olivia Dress lief es auch an diesem Wochenende gut, denn sie konnte nach drei gewonnenen Kämpfen ebenfalls den ersten Platz für sich sichern.

Auch Arthur Simon konnte nach drei vorzeitig gewonnen Kämpfen die Goldmedaille mit nach Worms nehmen.