Gymnastik

Fitness kennt keine Altersgrenze

Die Gymnastik-Abteilung des 1.Judo-Club Worms e.V. wurde 1981 gegründet. Angesprochen waren in erster Linie die Frauen der aktiven Budokas.

Abteilungsleiterin ist seit 2016 Cornelia Cziumplik. Das Training findet dienstags in der kleinen Halle der Westend Grundschule ab 20 Uhr statt. Die Trainingsgruppe setzt sich regelmäßig aus 10 – 15 Frauen zusammen und Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Im Training selbst kommt eine Vielzahl verschiedener Übungsgeräte sowie Musik zum Einsatz. Die Trainingsstunde beginnt mit Bewegungsspielen wie Basketball, Celtic Dance oder Aerobic mit Musik. Im Mittelteil einer Gymnastikstunde gibt es Übungen von Pilates, Wirbelsäulen- oder Beckenbodengymnastik, Partnerübungen, Gymnastik mit kleinen Geräten. Zum Ausklang des Trainings bei angenehmer Musik eine schöne Entspannung, manchmal mit Igelball als Massage oder progressiver Muskelentspannung und Yoga. Ab und zu kommen sogar die berühmt-berüchtigten Eierdeckel zum Einsatz.

Else Erkert ist lizensierte Übungsleiterin für den Freizeit- und Breitensport und  hat darüber hinaus zahlreiche weitere Qualifizierungen wie beispielsweise „Sport in der Prävention – Profil Wirbelsäulengymnastik“, Ausbildung „Sport bei Osteoporose“ oder „PME – Progressive Muskel Entspannung“ erworben. Damit gestaltet sie (vertretungsweise mit Erika Jäger) ein abwechslungsreiches Training.

Neben den sportlichen Aktivitäten gibt es bei den „Gymiks“ auch viele gesellige Termine. Seit vielen Jahren gibt es einen alljährlichen Ausflug. Auch gehören Besuche auf Weihnachtsmärkten, Theater oder einfach geselliges Beisammensein vor und in den Schulferien zu den Aktivitäten. Dabei wird durch das Wormser Wäldchen  oder den Pfrimmpark gewalkt, oder es gibt einen Spaziergang durch die Wiesen und Felder der Umgebung.