1. Judo-Club Worms e.V.

U16 beim Deutschen Jugendpokal in Frankfurt

Die U16 Mannschaft des 1. Judo-Club Worms hatte sich erfolgreich für den Deutschen Jugendpokal in Frankfurt am Main qualifiziert.

Zusammen mit den Mannschaften aus Sindelfingen und Münster wurde man in Pool F gelost. Gegen den starken Vertreter aus Baden-Württemberg musste man eine deutliche Niederlage hinnehmen. Der zweite Mannschaftskampf gegen Münster sollte besser laufen, denn hier konnten die Wormser nach den ersten Ausscheidungen ein 2:2 erkämpfen, im letzten Kampf musste man den Punkt abgeben und wurde somit im Pool dritter. In der Trostrunde konnten die jungen Wormser nochmal eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung zeigen und schlugen ihren Gegner hochverdient mit 3:2.

Da bei diesem Turniermodus nur die ersten beiden Mannschaften weiter kommen, schieden die Wormser vorzeitig aus. Es war für die jungen Wormser ein tolles Turnier, neben der großen Kulisse in der Frankfurter Sportarena konnte man an einer Trainingseinheit vom Bundestrainer der männlichen und weiblichen Jugend teilnehmen. Der Trainer und Betreuer Eugen Simon war von dem professionell durchgeführten Turnier sehr zufrieden, die jungen Wettkämpfer können durch solche bundesweiten Turniere nur dazulernen.

Für die U16 Mannschaft gingen folgende Kämpfer an den Start: Arthur Simon, Delvin Ahmeti, Daniel Gorst, Dima Illin; Daniel Usselmann.

judo_2016_U16Jugendpokal