1. Judo-Club Worms e.V.

Ali Nazarov punktet in der 2. Judo-Bundesliga – Christiph Braun mit Debüt für Bushido Köln

Ali Nazarov, unser Trainer der U15-Gruppe, konnte am vergangenen Wochenende seinen ersten Zweitliga-Kampf der Saison 2016 gewinnen. Zusammen mit seinem Team aus Speyer traten er am zweiten Kampftag beim SV Halle an. Ali bekam im zweiten Durchgang eine Chance sein Können unter Beweis zu stellen. Gegen Martin Schneider konnte der Wormser nach einem tollen Hüftwurf seinen ersten Punkt für das Team aus der Domstadt beisteuern. Leider konnte der Punkt das Endergebnis von 8:6 für Halle nicht verändern.

Christoph Braun startete am selben Tag in der Gruppe Nord für das Team Bushido Köln. Gegen den TSV Bayer Leverkusen durfte der Wormser auch im zweiten Durchgang ins Geschehen eingreifen. Gegen den erfahrenen Georgier Bachuki Tchikaidze musste sich Christoph im Boden geschlagen geben. Am dritten Kampftag durfte Ali Nazarov beim Rekordmeister TSV Abendsberg an den Start. Der TSV Abendsberg gilt als der FC Bayern München des Judo´s, dementsprechend konnte man auch einige potentielle Olympia Teilnehmer auf der Meldeliste der Abendsberger beobachten. Diesmal musste sich Ali dem starken Nationalmannschafts Kämpfer Robert Dumke nach der kompletten Kampfzeit geschlagen geben. Es ist eine enorm wichtige  Erfahrung die Christoph und Ali in der zweithöchsten Liga sammeln dürfen. Die Wormser Verantwortlichen sind stolz auf die beiden, die dem Nachwuchs ein gutes Vorbild sind.