1. Judo-Club Worms e.V.

Sascha Pfeffer triumphiert in Urmitz

Am letzten Oktoberwochenende 2017 fand das traditionelle Urmitzer Herbst-Turnier statt. Der 1. Judo-Club Worms reiste mit der U12 / U15 & U18 an. Es sollte der Tag von Sascha Pfeffer werden –  dem Nachwuchsathleten, der sich in seinem letzten U12 Jahr befindet – er ging bis 43kg an den Start. Er konnte alle seine vier Kämpfe vorzeitig für sich entscheiden und wurde mit der Goldmedaille belohnt.

Arthur Simon ( U18 ) und Juri Khlystun (U15) mussten sich jeweils nach starken Hauptrundenkämpfen erst im Finale geschlagen geben und belegten Platz 2.

Ilja Saposchnikow musste sich nach einer Verwarnung im Auftaktkampf geschlagen geben. In der Trostrunde zeigte er eine gute Leitung, vor allem mit seiner linken Spezialtechnik (O- Goshi konnte er punkten und wurde am Ende Dritter. Denis Pfeffer und John Paul Göttmann konnten sich nach starken Kämpfen ebenfalls die Bronzemedaille erkämpfen. Im kleinen Finale mussten sich Olivia Dress und Arthur Ermisch geschlagen geben und belegten Platz 5. Für Alexander Weber, Jakob Pfeffer, Leon Wirch, Stefan Ermisch, Daniel Stolz, Lea Weber gab es diesmal keine Platzierung. Die Trainer und Betreuer Norbert Barwig, Eugen Simon und Patrick Alberti sind zufrieden, müssen jedoch auch weiterhin vermitteln, dass die anderen Judokas auch nicht schlafen und sich weiterentwickeln. Die Trainer blicken auf die nächsten Turniere und werden im Training wieder eine Schippe drauflegen.