1. Judo-Club Worms e.V.

Auch neben der Judomatte ein starkes Team

Das sich beim 1. Judo-Club Worms nicht alles immer nur um Training, Turniere und Erfolge dreht, zeigte sich am Reformationstag, als sich eine 30 köpfige Gruppe auf den Weg nach Haßloch zum Holidaypark machte. Organisator und Abteilungsleiter Bernd Jäger hatte für den Nachwuchs einen sportfreien Tag angeordnet, an dem einfach mal der Spaß im Fokus stehen sollte. Gerne nahmen die Nachwuchsathleten dieses Angebot an.  “Bei einem solchen Ausflug lernt man die Kinder auch mal von einer ganz anderen Seite kennen” sagte Norbert Barwig. Der Wormser Gruppe schlossen sich auch vier befreundete Judokas aus Bad Kreuznach an. Solche Gruppenausflüge stärken natürlich auch den Zusammenhalt in einer Gemeinschaft.  In Zusammenarbeit mit einigen Eltern konnte man einen sehr schönen Tag gestalten und den Kindern und Jugendlichen ein Lachen aufs Gesicht zaubern.