1. Judo-Club Worms e.V.

Judo-Club Worms und Westend Grundschule: Judo für Kids

Kinder begeistert vom „Tag des Judo“

Am 11.11.2015 hat in ganz Deutschland der „Tag des Judo“ stattgefunden. Judo-Vereine und Schulen haben Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, sich spielerisch mit dem Judosport auseinanderzusetzen. Ins Leben gerufen wurde diese bundesweite Initiative vom Deutschen Judo-Bund e.V. (DJB).

An diesem Tag konnte über 100 Schülern der Westend Grundschule, der Judo-Sport etwas näher bebracht werden. Dabei ging es nicht um spektakuäre Würfe und Techniken sondern um die Grundelemente des „Fallens“ und ersten leichten Wurfansätzen. Dazu gehörten während der Aufwärmphase intensive aber auch „lustige“ Bewegungs- und Gleichgewichtsaufgaben. Allen Schülern wurde gleich am Anfang des Trainings erklärt, dass im Judo jeder für den anderen verantwortlich ist. Fairplay und Respekt gelten ab der ersten Judo Stunde für Schüler und Trainer.

Die Übungsleiter des 1. Judo-Club Worms e.V. waren begeistert von der Motivation der teilnehmenden Kinder. Die Judo-Trainer Norbert Barwig, Bernd Jäger und Ronald Eisenhauer konnten bei den Kindern den „Spaß und die Freude“ in deren Gesichtern“ ablesen. Das Training wurde speziell auf das Alter und die körperlichen Voraussetzungen der jungen Teilnehmer/innen abgestimmt. So konnten die Kinder das anstrengende Training spielerisch und gut konzentriert absolvieren.

Für ihren tolles Einsatz, erhielten die Kinder am Ende des Trainings eine Urkunde sowie einen Gutschein für vier kostenfreie Trainingeinheiten beim 1. Judo-Club Worms.

judo_tagJudo2015