1. Judo-Club Worms e.V.

Erfolgreicher Nachwuchs der U10 und U12

Am Sonntag den 25.09.2016 nahmen elf Judokas der Altersklasse U10 & U12 an den Bezirksmeisterschaften in Eppelsheim teil. In der Alterklasse U10 konnte Jakob Pfeffer überzeugen, er ließ seinen Gegnern nicht den Hauch einer Chance und konnte sich nach drei siegreichen Kämpfen die Goldmedaille sichern. Für die Kämpfer Arne Zangmeister, Alexander Weber und Stefan Ermisch reichte es bei Ihrem ersten Turnier jeweils zur Bronzemedaille.

In der weiblichen U12 traten die beiden Vereinskameradinnen Lea Weber und Lea Bender in einer Gewichtsklasse an. Lea Bender konnte erst im Endkampf gestoppt werden und belegte den 2.ten Platz. Lea Weber konnte das kleine Finale für sich entscheiden und sicherte sich die Bronzemedaille. Arthur Ermisch wurde in seiner Gewichtsklasse Turniersieger. Sascha Pfeffer musste sich auch im Finale geschlagen geben und wurde 2ter. Leon Wirch hatte seinen ersten Kampf verschlafen, mit zwei weiteren Siegen konnte er sich dann den dritten Platz sichern. John Paul Göttmann zeigte nach drei siegreichen Kämpfen sein können, er konnte seinen Angstgegner besiegen und wurde verdient Turniersieger.

Aaron Schwarz war die Überraschung des Tages. Für Aaron war es sein erstes Turnier. Nach anfänglicher Nervosität fand er immer besser ins Turniergeschehen und wurde nach beachtlichen vier Siegen verdient Turniersieger.

Die Trainer und Betreuer Jürgen Mohr und Patrick Alberti waren zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

Die U10er verstehen so langsam den Sinn des harten Trainings und die U12 etabliert sich zu einer starken Nachwuchstruppe.