1. Judo-Club Worms e.V.

45 Judoka auf dem langen Weg zum „Judo-Studium“

Das höchste Ziel des Judo-Studiums besteht nach Jigoro Kano (1860 – 1938) in folgendem: “Judo ist das Prinzip des bestmöglichen Einsatzes von Körper und Geist.“

Ein moderner Judounterricht soll vor allem im Hinblick auf die Möglichkeiten der Entwicklung der sozialen Kompetenz, der Empathie und der Körperwahrnehmung gestaltet werden. Dabei darf sich der Judounterricht nicht auf die Vermittlung der konditionellen, der koordinativen Fähigkeiten und der Bewegungsfertigkeiten beschränken. Vielmehr sollen durch die körperliche Auseinandersetzung mit einem Partner und über das körperliche Training im Judo Erfahrungen gemacht werden können, die nachhaltig die persönliche Haltung positiv beeinflussen.

Für Kano ist die Selbstwahrnehmung im körperlichen Tun und in der körperlichen Auseinandersetzung Grundlage für Selbsterziehung. Eine verbesserte Selbstwahrnehmung kann zu einer Vervollkommnung des eigenen Charakters führen (Auszüge des DJB).

Mit dieser Zielsetzung absolvierten 45 Judokas des 1. Judo-Club Worms e.V. ihre Kyu-Prüfung vom gelb-weißen Gürtel (8. Kyu) bis zum blauen Gürtel (2. Kyu).

Die umfangreichen Prüfungsinhalte wurden durch die Prüfer Norbert Barwig, Bernd Jäger, Patrick Alberti, Jürgen Mohr und Ronald Eisenhauer geprüft. Besonders erwähnenswert, ist die Leistung der aktiven Wettkämpfer, die das intensive Wettkampfprogramm und die umfangreichen Prüfungsvorbereitungen meistern mussten.

Die erfolgreichen Prüflinge: Tharasse Noah, Ilin, Viktor Gorst, Daniel Pfaffenrot, Robert Ilin, Dmitrij, Ahmeti Delvin, Rudnick Jonas, Siemens Nikita, Pfeffer Denis, Ilin Andreas, Pfaffenrot Alexander, Stepien Mikolaj, Simon Arthur, Cziumplik David, Pavelyev Daniel, Grau Philipp, Usselmann Daniel, Cziumplik Simon, Pestschani Matvej, Pestschani Alexander, Saposchnikow Ilja, Ermisch Arthur, Hauzeneder Dirk, Pfeffer, Sascha, Stolz Daniel, Milow Daniel, Klassen Alexandra, Bender Lea, Pfeffer Jakob, Wirch Leon, Khlystun Juri, König Johannes, Jäger Niklas, Ermisch Oliver, Göttmann John Paul, Pudwill Leo, Gttmann, Jasmine Pauline, Dress Olivia, Weber Lea, Kärcher Kevin, Wilfried Cleres, Eugen Haberer, Sergey Kotenkof, und Nikolay Cirich