1. Judo-Club Worms e.V.

Zum Weltmädchentag etwas Besonderes

Deutscher Judo Bund und 1. Judo Club Worms

Vom 10.-11.10.2015 fand in Worms ein Visualisierungs-Workshop der Kommunikationslotsen nur für Frauen statt. Ein Ziel des Internationalen Weltmädchentages ist die gezielte Förderung von Mädchen und Frauen durch Bildung.

Unter den Teilnehmerinnen waren Trainerinnen, Vereinsmitarbeiterinnen, aber auch angehende Lehrerinnen. Der Workshop der Kommunikationslotsen und das erworbene Wissen eignen sich ideal für Verein, Schule oder Beruf. Egal ob man einen Elternabend abhält, etwas plausibel darstellen will oder ein Meeting leitet, das Visualisierungskonzept der Kommunikationslotsen hilft weiter und vereinfacht die Vermittlung der Inhalte.  Ihre Vision lautet: „Wissen und Dialoge sichtbar machen“.

Neben diesem Workshop standen an diesem Wochenende aber noch weitere Highlights auf dem Programm. Eine Stadtführung der besonderen Art und eine Cocktail- und Quiznight.

Am Samstag um 10:00 Uhr startete der Kommunikationsworkshop. Nach einer kurzen Kennenlernphase zeigten die Kommunikationslotsen, wie man Flipcharts ohne großen Aufwand mit guter Schrift, Grafik, Piktogrammen und ganz einfachen Figuren attraktiver und lebendiger gestaltet. Was zunächst schwierig aussah, war nach ein bisschen Übung gar nicht mehr so schwer. Den ganzen Tag probierten die Teilnehmerinnen verschiedene Techniken aus, zeichneten nach dem Schema der Kommunikationslotsen und hatten dabei sichtlich Spaß. Und das Endergebnis kann sich sehen lassen!

Abends gab es eine Führung durch die historische Altstadt von Worms. Unter dem Motto „Eine unterhaltsame Reise durch 2000 Jahre Stadtgeschichte“ präsentierten kostümierte Stadtführer in einzigartiger Weise das Stadtbild vom Worms. Nach dieser etwas anderen Stadtführung ließ man den Abend bei einer Quiznight mit dem einen oder anderen Cocktail ausklingen.

Abschließend wurde am Sonntag mit Hilfe der neu erlernten Präsentationstechniken gemeinsam als  Gruppe ein Thema aufbereitet. Da mehrere Teilnehmerinnen aus Backnang bei diesem Workshop dabei waren, wurde der nächste Ippon Girls-Lehrgang grafisch visualisiert und festgehalten. Wir werden sehen, wie es bei den Verantwortlichen im Verein ankommt. (Quelle DJB)

judo_IpponGirls2015