1. Judo-Club Worms e.V.

Alle U15er für die Südwestdeutsche Meisterschaft qualifiziert

Am Sonntag, 7.5.2017 nahmen insgesamt 8 Jugendliche Judokas an den Rheinland-Meisterschaften der U15 Teil. Die Rheinland EM gilt als Qualifikations Turnier für die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften.

In der Gewichtsklasse-34kg ging Aarón Schwarz an den Start. Nach einer Auftaktniederlage fand er besser ins Turnier und konnte seine nächsten beiden Kämpfe vorzeitig gewinnen. Am Ende belegte er einen guten dritten Platz in seinem ersten U15 Jahr. Lea Weber musste sich im Finale geschlagen geben und wurde Zweite. Juri Khlystun wurde nach starken Kämpfen mit der Goldmedaille belohnt. Auch John Paul Göttmann ließ seinen Gegnern nicht den Hauch einer Chance und belegte den ersten Platz. Olivia Dress wurde nach einem Auftaktsieg im darauffolgenden Kampf vom Kampfgericht benachteiligt und musste somit als Gruppenzweite ins Halbfinale. Hier konnte Olivia ihre Gegnerin kontrollieren und mit zwei Wertungen in Führung gehen. Kurz vor dem Schluss geriet sie in einen Haltegriff, audem sie sich nicht befreien konnte. Olivia belegte den Dritten Platz. Jasmin Göttmann kämpfte sich nach drei Siegreichen Kämpfen ins Finale. In der regulären Kampfzeit konnte der Kampf nicht  entschieden werden, sodass der Kampf im Golden score weiterging. Hier musst sich Jasmin ihrer Gegnerin beugen und wurde verdient 2te. Arthur Simon startete in der Klasse 55 Kg. Nach einem Auftaktsieg ging es gegen seinen Rivalen Jan Eberwein. In einem spannenden Kampf konnte sich Arthur im Golden Score die finale Entscheidung holen und wurde Turniersieger. Denis Pfeffer startete bis 60 Kg. Nach drei Siegen stand er im Finale. Durch eine kleine Verletzung konnte er im Finale nicht antreten und belegte somit den 2ten Platz. Die Betreuer  und Trainer Eugen Simon, Jürgen Mohr und Patrick Alberti waren sehr zufrieden und freuen sich dass sich alle acht Teilnehmer für die Südwestdeutsche EM qualifizieren konnten.