1. Judo-Club Worms e.V.

Erste Prüfung im DAN-Projekt

Am Samstag den 19.10.2019 fand die Prüfung zum ersten DAN-Projekt im stiloffenen Karate in Worms statt.

Diesem Termin sind 7 Freitagstermine zu je 2 Stunden im Dojo Worms vorausgegangen, bei denen es darum ging das jeweilige Prüfungsprogramm detailliert zu üben. In den anschließenden Abschlussgesprächen hat Christoph Offen jedem Prüfling noch Tipps mit auf dem Weg gegeben worauf bei der Prüfungsvorbereitung im Dojo noch verstärkt zu achten ist.

Vor der Prüfung fand noch ein mehrstündiger Kata – Bunkai Lehrgang mit Marcus Gutzmer und Christoph Offen statt. Dieser Lehrgang wurde unter vollem Einsatz von allen DAN Prüflingen absolviert.

Die Prüfung selbst ging gegen 17:30 Uhr los. Es wurde mit dem selbst erstellten Kihon aus der Kata begonnen. Anschließend mussten 2 Katas aus dem Prüfungsprogramm und noch eine Kata nach Angabe der Prüfer dargeboten werden.

Im letzten Teil erfolgte dann die spezifische Prüfung. Je nachdem was der Prüfling gewählt hatte wurde Bunkai oder Kumite geprüft. Bei diesem Prüfungsabschnitt haben alle Prüfungsteilnehmer noch einmal alles gegeben!

Am Ende zeigten sich Marcus Gutzmer und Christoph Offen sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und überreichten den abgekämpften aber glücklichen Teilnehmern um 19:00 Uhr die Diplome. Ich selbst kann das alljährlich stattfindende Dan-Projekt jedem ans Herz legen! Eine sorgfältig durchdachte Vorbereitung mit exzellenten Prüfern.

Die erfolgreichen DAN-Prüflinge:

Junior DAN: Michelle Klöditz (SV Freisbach)
1. DAN Franziska Bauer, Klaus Bauer (beide VT Böhl)
3. DAN Peter Russell (Betriebssport Commerzbank Frankfurt), Andreas Kusche (TV Lorsch)

Bericht Markus Klöditz