1. Judo-Club Worms e.V.

2. Dan im Judo für Patrick Alberti

Dreimal in der Woche steht Patrick als Trainer auf der Matte. Patrick war bereits über 14 Jahre Träger des 1. Dan, so war es nun Zeit, den nächsten Grad anzugehen.

Im Anschluss an das Jugendtraining hat er seine Kata und Techniken ausgiebig mit seinem Partner und Freund Igor Kurtzik trainiert, der ihn mit seinem Wissen und seiner Genauigkeit immer wieder wertvolle Unterstützung gegeben hat, ebenso die Trainer Norbert Barwig und Bernd Jäger. Über ein halbes Jahr hat er sich sehr intensiv auf seinen 2. Dan vorbereitet.

In Vorbereitung zur Prüfung werden mehrere Lehrgänge besucht und die Kata sowie die verschiedenen Techniken trainiert -dies unter dem konstruktiven Blick von Horst Lechthaler (Referent des Prüfungswesens Rheinhessen/Nahe des Judoverbands).

Im Prüfungsablauf 2. Dan ist u.a. die Katame-No-Kata (Form der Bodentechniken) ein großer Bestandteil. Es handelt sich um eine reine Boden-Kata, bei der verschiedene Haltetechniken (Osae-Komi-Waza), Würgetechniken (Shime-Waza) und Hebeltechniken (Kansetsu-Waza) nach einem genau bestimmten Ablauf demonstriert werden.

Weiterhin sind im Boden knapp 40 Techniken aus den Bereichen Hebel-, Würge- und Haltegrifftechniken und im Stand sind etwa 20 Techniken aus verschiedenen Situationen zu demonstrieren. So werden auch Wurftechniken geprüft, die schon lange nicht mehr beim herkömmlichen Prüfungsprogramm vertreten sind, wie „Bergsturm“ und „Reisballenwurf“ und ähnlichen Techniken. Je höher die Graduierung, umso intensiver der theoretische Teil der Prüfung, so soll der Prüfling u.a. mit der Einteilung der Judo-Techniken vertraut sein.

An der Prüfung nehmen Prüflinge aus verschiedenen Vereinen des Rheinländischen Judoverbandes teil. Die Prüfer zu diesem mehrstündigen Prüfungstag sind Horst Lechthaler (5. Dan), Hans Müller (6. Dan) und Norbert Barwig (2. Dan).

Mit außergewöhnlichen und nicht alltäglichen Techniken und seinem umfassenden Wissen begeistert Patrick die Prüfer und bekommt somit verdient seinen 2. Dan überreicht.

Gratulation zu dieser Leistung – Patrick ist eine Bereicherung für den 1. Judo-Club Worms, besonders natürlich in der Abteilung Judo, in der er sein Wissen und Können an die Judoka aller Gürtelgrade und Wettkämpfer weitergibt.