1. Judo-Club Worms e.V.

Vierfaches Gold beim Theo-Hilgert-Turnier

Am vergangenen Samstag, 15.09.2018, nahmen elf Judokas der Altersgruppen U15 / U18 am Theo-Hilgert-Turnier in Koblenz teil. Theo Hilgert, Träger des 6. Dan, war ein außergewöhnlicher Judoka aus
Koblenz, der vor Jahren leider viel zu früh bei einem Autounfall ums Leben kam. Sein Sohn Dan Hilgert, organisiert jedes Jahr dieses stark besetzte Gedächtnisturnier.

Den Auftakt machte Ilja Saposchnikov bis 34kg. Er bestätigte seine tolle Leistung von der Rheinland-Pfalz EM und wurde nach zwei Siegen verdient Erster.

Aaron Schwarz kämpfte sich bis 37kg ins Halbfinale vor. Hier unterlag er im Haltegriff und kämpfte im kleinen Finale. Hier ließ er seinem Gegner
keine Chance und wurde mit der Bronzemedaille belohnt.

Bis 40kg konnte Lea Weber ihre beiden Vorrundenkaempfe gewinnen. Im Finale musste sich sich ihrer Widersacherin geschlagen geben und wurde Zweite.

John Göttmann bis 43kg konnte sich nach 2 Siegen und 1
Niederlage die Bronemedaille sichern. In der selben Gewichtsklasse konnte Juri Khlystun sich ins Finale kämpfen. Hier unterlag er im Boden und wurde Zweiter. Sascha Pfeffer konnte sich nach 2 Siegen und 2 Niederlagen durch seine gute Unterbewertung den Zweiten Platz erkämpfen, da er
seine beiden Siege vorzeitig beendet hatte.

Arthur Ermisch belegte bis 55kg den siebten Platz.

Kiril Guschakowski belegte plus 66 Kg den Dritten Platz. Arthur Simon und Denis Pfeffer ließen ihren Gegnern vor den Augen des Landestrainers keine Chance. Beide gewannen ihre Kämpfe vorzeitig und sicherten sich die Goldmedaille.

Überraschung des Tages war Daniel Gorst. Der in der neuen Gewichtsklasse startende Nachwuchskampfer, überzeugte vor allem durch seinen Schulterwurf. Im Finale sorgte Daniel Gorst mit einem beeindruckenden Beinwürger für die Überraschung des Tages und sicherte sich den Ersten Platz.

Die Trainer Norbert Barwig, Eugen Simon und Patrick Alberti waren zufrieden mit den gezeigten Leistungen besonders mit Blick auf die bevorstehenden Landesmeisterschaften der U15.