1. Judo-Club Worms e.V.

Judo Rheinland Einzelmeisterschaft 2018 Bad Ems

Am Sonntag, dem 04.02.2018 starteten sechs Wettkämpfer vom 1. Judo-Club Worms bei den Rheinland Einzelmeisterschaften in Bad Ems – mit dabei waren die Trainer Norbert Barwig, Bernd Jäger und Eugen Simon.

In der U18 gingen drei Kämpfer an den Start. Bis 55 Kg kämpfte Delvin Ahmeti. Er verlor seinen ersten Kampf unglücklich, konnte aber seinen nächsten Kampf mit seiner Spezialtechnik überragend gewinnen. Im kleinen Finale schaffte Delvin es nicht, sich durchzusetzen und belegte den undankbaren fünften Platz. Arthur Simon schied bis 60 Kg unglücklich im ersten Kampf aus und konnte nicht weiter am Turnier teilnehmen. Daniel Gorst gewann bis 66 Kg seinen Auftaktkampf. Seinen zweiten Kampf musste er sich seinem Gegner beugen und musste sich nun in der Trostrunde durchkämpfen. Er gewann in der Trostrunde zwei weitere Kämpfe vorzeitig. Im kleinen Finale gewann er seinen Kampf auch souverän und belegte verdient den 3. Platz.

In der U21 stellte der 1. JCW vier Kämpfer. Bis 55 Kg starte Delvin Ahmeti doppelt und konnte sich in der U21 den ersten Platz sichern. Tim Berkes belegte ebenfalls in der Gewichtsklasse bis 60Kg den 1. Platz. Nach zwei gewonnenen Kämpfen sicherte sich Marcel Bauer bis 66 Kg auch den 1. Platz. Bis 90 Kg gewann Simon Cziumlik den ersten Kampf. Gegen seinen nächsten Gegner gelang es ihm nicht, sich durchzusetzten und verlor diesen Kampf. Im letzten Kampf sicherte er sich noch den 2. Platz durch eine Wurftechnik und anschließenden Haltegriff.

Alle Teilnehmer die sich einen Platz auf dem Podest erkämpften, haben sich für die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften im Maintal (nähe Frankfurt) qualifiziert.

Die fünf platzierten Kämpfer bestätigen die sehr gute Arbeit der Trainer Bernd und Norbert!