1. Judo-Club Worms e.V.

Herbert Arndt Judo-Europameister

Im letzten Jahr war Herbert Arndt Deutscher Meister und Dritter bei den Weltmeisterschaften der Ü30.

Herbert Arndt startet in der Stadt Porec (Kroatien) in der Altersklasse M7 und der Gewichtsklasse +100KG bei den Europameisterschaften der Ü30. Am Start waren 778 Judokas aus 37 Nationen. Für die Deutschen Judokas gab es fünf Gold-, 10 Silber- und acht Bronzemedaillen. Damit belegte der DJB Platz sechs im Medaillenspiegel. Frankreich, Russland und Italien standen auf dem 1. bis 3. Platz.

Herbert Arndt musste dreimal antreten. Seinen ersten Kampf verlor er mit einer Yuko-Wertung. Im Halbfinale konnte er den Kampf vorzeitig mit einem Ippon (vollen Punkt) für sich entscheiden und musste nun im Finale gegen Volkmar Schaller (6. DAN) aus Deutschland antreten. In diesem Kampf ging Herbert mit einem Waza-Ari für einen Handwurf in Führung. Durch direktes Nachgehen in den Osae-Komi (Haltegriff) konnte er den Kampf nach nur 43 Sekunden vorzeitig mit Ippon für sich entscheiden und ist nun Judo-Europameister. Eine tolle Leistung für Herbert und auch ein Erfolg für den 1. Judo-Club Worms.

 

Die Weltmeisterschaft findet in diesem Jahr in Fort Lauderdale Beach in Florida USA vom 17. – 23.11.2016 statt. Dort will Herbert Arndt auch starten und auch hier wieder ein Podestplatz erreichen.

judo_2016_EM-Herbert

 

Die Ü30 Meisterschaften beginnen ab dem 30. Geburtstag mit der Altersklasse M1 und es geht in 5-Jahresschritten weiter

M1: Männer 30-34 Jahre

M2: Männer 35-39 Jahre
M3: Männer 40-44 Jahre
M4: Männer 45-49 Jahre
M5: Männer 50-54 Jahre
M6: Männer 55-59 Jahre
M7: Männer 60-64 Jahre
M8: Männer über 65 Jahre