1. Judo-Club Worms e.V.

Delvin Ahmeti und Tim Berkes mit guter Leistung auf der Deutschen Einzelmeisterschaft

Am Wochenende nahmen die beiden Jugendbetreuer Delvin Ahmeti und Tim Berkes an den Deutschen Einzelmeisterschaften der U21in Frankfurt (Oder) teil.

Tim, der amtierende Südwestdeutsche Meister, startete bis 60kg gegen den starken Gladbacher Wegele. Tim konnte den Kampf sehr offen gestalten. Nach 3 Minuten Kampfzeit wollte der Wormser eine klare Entscheidung. Durch einen Tai-Otoshi Ansatz seines Widersachers geriet Tim jedoch in den Rückstand, den er nicht mehr aufholen konnte. In der Trostrunde fand er nicht ganz in den Kampf und musste sich Patrick Weisser vorzeitig geschlagen geben.

Delvin Ahmeti startete bis 55kg. In seinem Auftaktkampf beförderte er seinen Gegner Toni Richter aus Sachsen mit einem spektakulären Wechselhüftwurf, den auch der Bundestrainer sah, auf die Matte. Somit stand unser Jugendwart des Vereins in seinem ersten Jahr in der U21 im Viertelfinale. Gegen Erik Hobbein kam Delvin mit dem Griff nicht klar und musste sich seinem Gegner beugen. In der Trostrunde musste er sich dem späteren Drittplatzierten geschlagen geben und belegte somit Platz 9.

Die Betreuer und Trainer Norbert Barwig, Bernd Jäger und Patrick Alberti sind sehr stolz auf die beiden Nachwuchstrainer. Sie sind tolle Vorbilder für die Kinder und vertreten den 1. Judo-Club Worms stets respektvoll und vorbildhaft nach außen.