1. Judo-Club Worms e.V.

Christoph Braun siegt in Kanada

Nicht nur national sind die Judokas aus der Nibelungenstadt sehr aktiv und erfolgreich, sondern auch international. Unser Judoka Christoph Braun befindet sich zur Zeit im knapp 6300 Kilometer entfernten Toronto um dort im Rahmen seiner Ausbildung wichtige Praxiserfahrungen im Ausland zu sammeln. Doch das hält ihn nicht davon ab den Judosport aktiv zu betreiben. Mit dem Shin Bu Kan Judo & Jujitsu Club konnte er einen sehr gastfreundlichen und tollen Verein finden, bei dem er wöchentlich viermal trainieren kann.

Vergangenen Samstag, den 28.04.2018 begab er sich auf das jährliche Tora Shiai Turnier in Brampton, Kanada. Das mit knapp 500 Teilnehmern stark besetzte Turnier zählt zu den stärksten Turnieren des Judoverbandes Ontario. Er startete bei den Männern in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm.

Christoph bestritt vier Kämpfe, welche er alle samt für sich entscheiden konnte. Nachdem er seinen ersten Kampf mit einem Haltegriff am Boden gewinnen konnte, bugsierte er seinen nächsten Gegner nach 1:30 Minuten Kampfzeit mit einem schönen Hüftwurf für Ippon (volle Wertung) auf die Matte. In seinem dritten Kampf stand Christoph einem sehr erfahrenen Kaempfer, Arthur Targosinki, gegenüber. Gegen den ehemaligen Veteranen-Weltmeister konnte Christoph nach knapp 2:00 Minuten eine Waza-Ari Wertung (halber Punkt) für einen Fussfeger erzielen und diese Führung routiniert über die Zeit bringen. In seinem letzten Kampf machte er kurzen Prozess mit seinem Gegner und erzielte nach 20 Sekunden Kampfzeit Ippon durch seine Spezialtechnik, einem Schulterwurf.

Die starke Leistung des deutschen Atlethen blieb nicht unbeobachtet und so wurde er prompt vom Verbandstrainer zur Trainingseinheit in das PanAm Trainingscenter nach Toronto eingeladen, an dem ein Teil der Kanadischen Nationalmannschaft trainiert.

Ein toller Erfolg für Christoph und den Judo-Club Worms!