1. Judo-Club Worms e.V.

5 Goldmedaillen und 3 Silbermedaillen vor der Sommerpause

Auch die Jugendlichen der AK U10 & U12 des 1. Judo-Club Worms nahmen am letzten Turnier vor den Ferien in Eppelsheim teil.

Der JCW ging mit 8 Teilnehmern sehr erfolgreich ins Rennen. In der Poolgewichtsklasse der U10 konnten sich Iwan Saposchnikow und Samed Gönen ins Finale vorkämpfen. Hier konnte sich Iwan gegen Samed durchsetzen und wurde Turniersieger, Samed erkämpte sich die Silbermedaille. Alexander Weber konnte sich nach einem Sieg und einer Niederlage den zweiten Platz erkämpfen. Für Finn Miehe war es das erste Turnier außerhalb von Worms. Hier musste er sich seinem Vereinskameraden und ebenfalls debütanten Eynal Zeynalov im Finale geschlagen geben, was die Goldmedaille für Eynal und die Silbermedaille für Finn bedeutete. Dennis Matvejko, Jakob Pfeffer und Daniel Stolz ließen Ihren Gegner nicht den Hauch einer Chance. Alle drei Wormser Nachwuchskämpfer konnten ihre Kämpfe vorzeitig für sich entscheiden. Daniel Stolz startete noch in der höheren Gewichtsklasse bis 34 kg, auch hier ließ er in zwei Freundschaftskämpfen nichts zu und gewann beide Kämpfe vorzeitig.

Der Betreuer Patrick Alberti war mit den Leistungen sehr zufrieden. Ein Dank gilt an dieser Stelle dem VFL Eppelheim der ein tolles Turnier organisiert. Ebenfalls möchte sich der Judo-Club Worms bei den Eltern der Jugendlichen bedanken, die sich die Zeit nehmen, ihre Kinder und die Trainer auf die Turniere zu begleiten, nur durch die Zusammenarbeit  kann  so  ein erfolgreicher Verein wie der 1. Judo Club Worms existieren.