1. Judo-Club Worms e.V.

4x Gold und ein 3. Platz in der Gesamtwertung in Zeiskam

Am Wochenende nahmen insgesamt 12 Judokas des 1. Judo-Club Worms am 26. Osterturnier in Zeiskam teil. Nachdem die Jugendlichen diese Woche bereits bei der Vereinsinternen Gürtelprüfung ihr können unter Beweis stellen mussten, konnten sie ihren neuen Gürtel auf der Matte präsentieren. In der U12 gingen Jakob Pfeffer und Arsen Pulzella an den Start. Jakob Pfeffer konnte sich in seiner Gruppe die Goldmedaille erkämpfen. Arsen Pulzella landete nach starker Leistung auf Platz 3. In der U15 starteten Ilja Saposchnikow und Daniel Stolz bis 34kg. Beide Jugendlichen dominierten Ihre Gegner und zogen ins Finale ein. Beim Vereinsinternen Finale konnte sich Saposchnikow einen Vorteil erkämpfen und landete auf Platz Eins und Daniel Stolz belohnte seine Leistung mit der Silbermedaille. Bis 37kg ließ der aufstrebende Aaron Schwarz seinen Gegner keinerlei Chance. Seine viere Kämpfe gewann er vorzeitig und belegte den 1. Platz.  Bis 46kg erkämpfte sich John Paul Göttmann nach 4 Siegen die Goldmedaille. Sascha Pfeffer, der seinen Pool gewann, wurde erst im Halbfinale gestoppt. Er musste sich nach einer Unachtsamkeit geschlagen geben und belegte Platz 3. Lea Weber und Cora Weber belegten in Ihrer Gewichtsklasse jeweils den dritten Platz. Stefan Ermisch, Arthur Ermisch und Alexander Weber landeten nach starken Kämpfen jeweils auf Rang 7. Aufgrund dieser tollen Ergebnisse landete der Verein auf Platz 3 der Gesamtwertung und wurde mit einem Mannschaftspokal belohnt.

Die Trainer und Betreuer Patrick Alberti & Delvin Ahmeti waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Die Jugendlichen versuchten die neu erlernten Techniken umzusetzen und freuen sich jetzt auf die Wettkampfvorbereitung im Training.