1. Judo-Club Worms e.V.

1. Judo-Club Worms trauert um Freund Arthur Schnabel

Die Hiobsbotschaft über den Tot des langjährigen Freundes Arthur Schnabel traf den 1. Judo-Club Worms mitten ins Herz. Der 1. JC Worms war ein großer Freund des Bronzemedaillengewinners 1984 bei den Olympischen Spielen in Los Angeles.

Für die Mitglieder und Trainer des Wormser Vereins, war der Weg zu Arthur nach Mannheim nie zu weit. Arhur Schnabel der bereits zum 40jährigen Vereinsjubiläum einen Lehrgang in Worms abhielt, hieß seine Wormser Freunde stets Willkommen. Über all die Jahre verdankt der 1. Judo-Club Worms dem Bäcker- und Konditormeister sehr viel.

Durch Arthur konnten die Trainer des 1. JC Worms Freundschaften zum 1. Olympia Mannheim aufbauen und bis heute pflegen. Mit den engsten Freunden Andre Croissant und Helmut Pfeiffer (Judo Trainer beim 1.  Olympia Mannheim) absolvierten die befreundeten Vereine gemeinsame Trainingseinheiten. Für die Wormser Nachwuchskämpfer war es immer ein Highlight „zum Arthur“ zu fahren, die Medaillen & Pokalsammlung zu besichtigen und sich die interessanten Geschichten der Mannheimer Judo- Legende anzuhören.

Es verlässt uns nicht nur einer der erfolgreichsten Sportler – der Mensch Arthur Schnabel war einfach ein besonderer Mensch.

Unser Trainer Patrick Alberti, ist sehr froh und stolz dass er den Menschen Arthur kennenlernen dufte. Vorallem die Gespräche in der „Judo-Bäckerei“ mit dem Freund Arthur wird er sehr vermissen.

Neben den Judowerten, die Arthur stets lebte, waren es auch die Erfahrungen aus dem Leben, die er stest weitergegeben hat.

Ein Mensch wie Arthur Schnabel wird nicht einfach von uns gehen. Sein Lebenswerk, die Olympia Bäckerei, Fitnessstudio Topfit Mannheim und der 1. Judoclub Olympia Mannheim werden diesen Ausnahmesportler und tollen Freund für immer im Gedächtnis bleiben.

Lieber Arthur, wir werden dich sehr vermissen! Ruhe in Frieden!
Deine Freunde vom 1. Judo-Club Worms